Slider

Ihr Zahnarzt für schonende Wurzelbehandlung in Wetzlar

Die Endodontie stellt eine der wichtigsten Therapiemethoden im Bereich der Zahnerhaltung dar!

Wurzelkanalbehandlungen werden durchgeführt, wenn das Nervengewebe eines Zahnes, auch als Pulpa oder Zahnmark bezeichnet, entzündet ist. Ausgang dieser Entzündung ist eine irreversible Schädigung des Zahnnervs, häufig ausgelöst durch eine tiefgehende Karies oder ein unfallbedingtes Trauma.

Bakterien gelangen in das Pulpagewebe und führen zu einer vermehrten Durchblutung. Dabei entsteht sehr häufig starker Druckschmerz in Verbindung mit einer ausgeprägten Heiß-Kalt-Empfindlichkeit des betroffenen Zahnes. Im weiteren Verlauf kommt es zu einer eitrigen Nervenentzündung bis das Zahnmark schließlich zerfällt und abstirbt. Während dieser Phase ist der Zahn vor allem sehr klopf- und wärmeempfindlich.

Wurzelkanalbehandlung zur Rettung des Zahns

Nach dem Gewebstod können die Beschwerden vollständig abklingen, die akute Entzündung wird chronisch. Krankheitserreger und bakterielle Giftstoffe können sich auf das umliegende Gewebe ausbreiten und zu Entzündungen des Knochens, des Knochenmarks oder der Knochenhaut führen. Weitere häufige Komplikationen sind Abszessbildung sowie das Entstehen einer Zyste an der Wurzelspitze oder eines Fistelgangs.

Da eine Wurzelentzündung selbstständig nicht ausheilen kann, muss das entzündliche, bakterielle Gewebe aus den Nervenkanälen des betroffenen Zahnes entfernt werden. Im Rahmen einer Wurzelbehandlung in Wetzlar wird der Zahn von oben eröffnet, so dass die Wurzelkanäle freigelegt und gereinigt werden können. Um vorhandene Bakterien abzutöten, erfolgt eine Desinfektion der Kanäle sowie eine medikamentöse Einlage. Für eine effektive Bakterienbeseitigung arbeiten wir in unserer Zahnarztpraxis in Wetzlar bei Bedarf mit Unterstützung eines Dentallasers und immer mit OP-Mikroskop.

Zum Abschluss der Behandlung erfolgt mit Hilfe einer elektrometrischen Längenmessung eine Wurzelfüllung zur bakteriendichten Versiegelung der Wurzelkanäle. Je gründlicher die Wurzelkanalaufbereitung und exakter die Wurzelfüllung, desto erfolgreicher die Behandlung. Bei sachgemäßem Therapieverlauf kann der versorgte Zahn noch viele Jahre erhalten werden. In manchen Fällen kann es zusätzlich notwendig sein, den betroffenen Zahn anschließend zu überkronen.

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Wurzelkanalbehandlung in Wetzlar? Bitte sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne weiter. Für eine persönliche Terminabsprache erreichen Sie uns unter 06441 – 4 74 84.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen